top of page

„Reformation“ 7. Klasse OS am Leibnizplatz

Mitte Dezember hat PiKS gemeinsam mit zwei siebten Klassen der Oberschule am Leibnizplatz zum Thema „Reformation“ gearbeitet. Die Schüler*innen bekamen in verschiedenen Schritten, mit Spielen und Übungen einen Überblick von der Reformationszeit.

Zum Beispiel: Um das beengende und bedrückende Lebensgefühl während des 16. Jahrhundert nachzustellen, wurde eine freiwillige Person mit einer Rolle mit Stichworten zur Lebenswelt am Ende des Mittelalters umwickelt. Die Stichworte wurden beim Einwickeln laut vorgelesen und ggf. erklärt. Zum Abschluss musste die Eingewickelte sich aus eigener Kraft befreien. Die Schüler*innen hatten so ein Bild vor Augen, mit welcher verändernden, befreienden und auch zerstörerischen Energie die Reformation stattfand.

コメント


bottom of page