top of page

Was war und was wird? Von der 4. zur 5. Klasse

Eine 4.Klasse der Grundschule Augsburgerstraße in Findorff hat sich im April an zwei Tagen mit der Frage „Was war?“ und „Was wird?“ beschäftigt.

Mit Spielen und Einheiten zum Rückblick auf die letzten gemeinsamen 4 Grundschuljahre füllten wir den ersten Projekttag. Der zweite Tag widmete sich dann den Gedanken, Ängsten und Wünschen für den kommenden Schulwechsel.

Für die Schüler*innen war es äußerst wichtig - ehrlich und offen - über Erlebtes und die anstehenden Veränderungen sprechen zu können. Dies ermöglichten wir durch Kleingruppenarbeit und Phasen ohne Lehrerpräsenz.

Zum Schluss packten wir mit ihnen Mutmach-Päckchen mit Pflastern, Bonbons und Glücksbringern.

Wir hoffen den Schüler*innen einen kleinen Beitrag zum Abschluss ihrer Grundschulzeit geleistet zu haben und wünschen ihnen einen gelingenden Start an den neuen Schulen mit ihren neuen Klassenkamerad*innen.


댓글


bottom of page