top of page

Schul- und Konfusprojekt zum Thema "Gemeinschaft"

Vom 14. Bis 22.11.2023 gab es ein ganz besonderes Projekt: das Schul- und Konfusprojekt.⁠

Mit einem Input zu "Irgendwas mit Gemeinschaft", wie eine Jugendliche es zusammenfasste, haben wir im Gemeindehaus der Evangelischen Gemeinde Horn mit fünf Konfirmand*innengruppen und einer Schulklasse aus der Wilhelm-Focke-Oberschule gearbeitet.⁠

Es ist immer wieder spannend, wie unterschiedlich die verschiedenen Gruppen mit den Impulsen, Spielen und Herausforderungen umgehen.⁠ Das Arbeiten mit Konfusgruppen, die ja eher frei-gewählt dabei sind und Schulklassen, die weder sich noch das Projekt wirklich frei gewählt hatten, ist schon verschieden. Die Schüler*innen kannten sich viel besser, haben einige Aufgaben sehr routiniert und manchmal auch eher oberflächlich gelöst. Die Konfis kannten sich zum Teil nicht gut gegenseitig, waren aber eher neugierig auf die Aufgaben und eher auch bereit, sich gegenüber den anderen Konfis zu öffnen. Es gab einen Duo-Talk-Walk, der zum Teil erstaunliche Gedanken hervorbrachte und eine wirklich schwierige Gruppenchallenge ‚Future City‘, die alle sehr unterschiedlich lösten.

Vielen Dank ans Team mit Diakonin Katrin Lehmann aus der Gemeinde-Koop Horn/Borgfeld/Andreas, der PiKS-FsJlerin Jette Rolfs und der PiKS-Referentin Anja Stieghorst.



Comments


bottom of page