top of page

EKD-Gesamttagung Kirche mit Kindern 2022

Vom 30. September bis zum 3. Oktober fand in Lübeck die ‚Gesamttagung Kirche mit Kindern‘ statt. Wir von PiKS waren auch dabei.




Gemeinsam mit den anderen Ehrenamtlichen aus verschiedenen Bremer Gemeinden sind wir mit dem Bus nach Lübeck gefahren und bezogen als erstes unser Quartier in dem Standort Burgschule der Ernestinenschule.


Kaum hatten wir unsere Sachen im Quartier abgelegt, da ging es auch schon weiter mit dem Ankommensgottesdienst. Anschließend konnten wir den ersten Tag im Café ‚Frischwind‘ in der Schule ‚Katharineum‘ entspannt ausklingen lassen.


Der erste Tag begann ein bisschen ungemütlich, denn zum Frühstück mussten wir ein Stück zu unserem Frühstücksort durch die Stadt laufen. Immerhin waren wir dann wach um in einen aktiven Tag starten zu können, denn es ging direkt nach dem Frühstück los zur Musik und Kongresshalle (MuK) damit wir uns die Workshop Plätze die wir uns überlegt hatten sichern konnten. Es gab zum Beispiel Workshops: ‚Geschichtenwerkstatt‘ und ‚Teamer bilden Teamer aus‘.

An der MuK nahm das Tagungsgeschehen dann seinen Lauf: nach der ‚Bibelbrise‘ ging es weiter mit verschiedenen Wissensimpulsen, Ausstellungen zB. zu ‚Seelenbildern‘ und Interviews über den Vormittag verteilt. Nachmittags starteten dann die Workshops mit weiteren interessanten Themen und auch der Möglichkeit sich selbst mehr einzubringen und das entsprechende Thema tiefergreifender zu behandeln. Anja leitete an dem Tag morgens ein ‚Flanierangebot‘ mit einer interaktiven Ausstellung zu ihrem Grundschul-Osterprojekt. Am Nachmittag leitete sie einen Workshop zum Thema Bibliodrama. Den Abend konnten wir wieder alle gemeinsam am Katharineum verbringen, wo auch der blaue Wohnwagen der EJHB stand.


Der zweite Tagungstag begann mit einer beeindruckenden ‚Bibelbrise‘ von Dorina Diesing aus dem Pool der EJHB und Detlev Suhr, einem Seenotretter der Hilfsorganisation Sea Eye zum Thema Sturmstillung und Seenotrettung.

Danach folgten analog zum ersten Tag verschiedene Wissensimpulse und nachmittags schließlich wieder ein Workshop. Abends konnte man die Tagung mit ganz verschiedenen Angeboten wie zum Beispiel einem Kneipenquiz, einem Konzert oder beim Karaoke singen ausklingen lassen, bevor es dann am nächsten Tag nur noch zum Abschlussgottesdienst und wieder zurück nach Bremen ging.


Comments


bottom of page