"Rezept zum glücklich sein" Grundschule Grambke im Mai

3 Tage lang durften wir Schüler*innen der 3. und 4. Jahrgangsstufe in den Räumen der Kirchengemeinde Grambke zu Gast haben. Auch für uns als PiKS-Team waren die Räume und die ehrenamtliche Gemeindemitarbeiterin Tanja neu. Schnell fanden sich alle zurecht und genossen den großzügigen Platz und die nette Stimmung. Die Schüler*innen durften viele Spiele erleben, Körperübungen ausprobieren und kreativ werden. Wir fanden es alle toll, 3 Tage Zeit zum kennenlernen zu haben und intensiv aber auch entspannt das Projekt mit Leben zu füllen. Ob Stationenlauf oder theaterpädagogische Spiele auf der Wiese, diese Tagen waren richtig abwechslungsreich! Am Ende konnte hoffentlich jeder ein paar Zutaten für sein Rezept zum glücklich sein mit nach Hause nehmen! Wir danken Tanja für ihre ehrenamtliche Tätigkeit in der Gemeinde und bei unserem Projekt und hoffen bald wieder eine Klasse der Grundschule Grambke dort willkommen heißen zu dürfen.